Abrasax Ausgewählte Papyri Religiösen und Magischen Inhalts: by Reinhold Merkelbach (auth.), Reinhold Merkelbach (eds.)

By Reinhold Merkelbach (auth.), Reinhold Merkelbach (eds.)

Show description

Read Online or Download Abrasax Ausgewählte Papyri Religiösen und Magischen Inhalts: Band 4: Exorzismen und Jüdisch/Christlich Beeinflusste Texte PDF

Similar german_8 books

Einführung in die Differential- und Integralrechnung nebst Differentialgleichungen

Mit dem vorliegenden Buche solI einer Forderung aller der Leser Rechnung getragen werden, denen es in erster Linie darauf ankommt, die praktische Bedeutung der Differential- und imperative rechnung kennen zu lernen, um daraus die N utzanwendung fiir physi kalisch -technische Aufgaben, spezielI deren Differentialgleichungen, gewinnen zu konnen.

Einführung in die organisch-chemische Laboratoriumstechnik

Charakteristik der organisch-chemischen Reaktionen und Operationen. Die Arbeit im organisch-chemischen Laboratorium bzw. die da bei einzuhaltende prinzipielle Methodik ist durch eine Dreiteilung gekennzeichnet, namlich: I. Die Durchfuhrung einer Reaktion zwecks Darstellung einer organischen Substanz aus einem be stimmten AusgangsmateriaL 2.

Die Wochentage im Erlebnis der Ostkirche und des christlichen Abendlandes

In diesem Buch begegnen sich an der Hand der Quellen Liturgie und Volkskult, die Rechtsnorm und die Gebärde des Feierlichen. Dabei treffen sich die Bereiche der Gemeinschaft und zugleich die Devotion des Ich. Den äußeren Rahmen und das Bewegungsfeld bietet die kultisch gepflegte Woche. Sie kennt Feste und schlichte Ferialtage, die sich anreichern.

Additional info for Abrasax Ausgewählte Papyri Religiösen und Magischen Inhalts: Band 4: Exorzismen und Jüdisch/Christlich Beeinflusste Texte

Example text

Jedenfalls ist - wie im Fall des socordium und des asclepiodotum - von einer Medizin, einer Salbe, einem Trank die Rede. Asklepios hat nach dem Mythos Tote zum Leben erweckt und ist zur Strafe von Zeus mit dem Donnerkeil erschlagen worden. 3 Die Stadtgöttin von Karthago. 4 Symposion 202 E. 28 Exkurs: Die Dämonen sprechen aus den Menschen auctoritatem quasi praesentis numinis consequuntur, dum inspirantur interim vatibus, dum fanis immorantur ... "Diese unreinen Geister, die Dämonen (wie dies von den Magiern, den Philosophen, von Platon bewiesen ist) verstecken sich unter den Statuen und den geweihten Götterbildern und erlangen durch ihr Sprechen eine Autorität, ganz als ob die Gottheit5 anwesend wäre; gelegentlich erleuchten sie die Seher; sie halten sich in den Tempeln auf...

In der Nacht überreicht Anthemios dem Teufel seine Aufkündigung an Gott. Der Teufel hält das Schriftstück hoch und n;ft triumphierend: "Jesus Christus, sieh hierher: Anthemios, einst der Deine, hat dich schriftlich verleugnet. Nicht ich bin daran schuld. Er hat mich lange gebeten und die 39 Radermacher S. 267, 31 1tOt~crTlt. r:yoo 'tou'tOv ou ÖEXO~lXt, eav ~Tt 'ta KIX'ta cruv~ElEtlXv mlv'tu Vgl. das "Gebet des Basileios" bei Migne gr. 31, 1684C: ÖEo~EEla crou, ElEE ... uElotIX ... 1tpOcrÖE~IXt.

Als Anthemios das schrille Rufen des Teufels vernahm, fiel er in Verzweiflung und verlangte die Schrift zurück. Aber der Teufel gab sie nicht heraus. Er wird sie beim jüngsten Gericht zu seiner eigenen Entlastung vorweisen. Anthemios hat sich später an einen Bischof gewendet, mit der Bitte um Hilfe; aber dieser konnte nur sagen, dass es Christus wohl möglich sei, ihn zu retten. Wo Anthemios hingekommen ist und wie er geendet hat, das erfahren wir nicht ; nur noch, dass jenes Mädchen Maria unverheiratet geblieben ist.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 38 votes