Beziehungen zwischen Luftschiffbau und Schiffbau by Marinebaumeister Felix Pietzker (auth.)

By Marinebaumeister Felix Pietzker (auth.)

Show description

Read or Download Beziehungen zwischen Luftschiffbau und Schiffbau PDF

Best german_8 books

Einführung in die Differential- und Integralrechnung nebst Differentialgleichungen

Mit dem vorliegenden Buche solI einer Forderung aller der Leser Rechnung getragen werden, denen es in erster Linie darauf ankommt, die praktische Bedeutung der Differential- und vital rechnung kennen zu lernen, um daraus die N utzanwendung fiir physi kalisch -technische Aufgaben, spezielI deren Differentialgleichungen, gewinnen zu konnen.

Einführung in die organisch-chemische Laboratoriumstechnik

Charakteristik der organisch-chemischen Reaktionen und Operationen. Die Arbeit im organisch-chemischen Laboratorium bzw. die da bei einzuhaltende prinzipielle Methodik ist durch eine Dreiteilung gekennzeichnet, namlich: I. Die Durchfuhrung einer Reaktion zwecks Darstellung einer organischen Substanz aus einem be stimmten AusgangsmateriaL 2.

Die Wochentage im Erlebnis der Ostkirche und des christlichen Abendlandes

In diesem Buch begegnen sich an der Hand der Quellen Liturgie und Volkskult, die Rechtsnorm und die Gebärde des Feierlichen. Dabei treffen sich die Bereiche der Gemeinschaft und zugleich die Devotion des Ich. Den äußeren Rahmen und das Bewegungsfeld bietet die kultisch gepflegte Woche. Sie kennt Feste und schlichte Ferialtage, die sich anreichern.

Additional info for Beziehungen zwischen Luftschiffbau und Schiffbau

Example text

Beim Docken des Schiffes und beim Aufhängen des leeren I~uftschiffes in der Halle. Beim Luftschiff muß immer, bei manchen Schiffstypen unter Umständen, die Art der Belastung vorsichtig den Deplacementsverhältnissen augepaßt werden. Beim Füllen der ein~ zeinen Zellen eines starren Schiffes muß beispielsweise die Füllung und die Belastung des Luftschiffes genau Hand in Hahd gehen, wenn man eine unzulässige Beanspruchung des Schiffes vermeiden will. 2. D i e U n t e r t e i 1 u n g d e s S c h i f f s k ö r p e r s.

Kann hier nicht weiter eingegangen werden. \'. Die Maschinenanlage. Hier sind direkte Vergleichspunkte und Stellen, an denen die eine Technik aus der anderen lernen könnte, wohl noch weniger vorhanden. Als einer der wenigen Punkte sei nur bemerkt, daß die Trennung in eine schnellaufende Maschine und eine langsam laufende Schraube hier genau ebenso erwünscht ist wie heutzutage im p 30Schiffbau mit seinen schnellaufenden Turbinen. Während aber beim Schüfbau die Trennung, schwierig ist, i% sie im Luftschiffbau mit seinen kleinen Kräften ohne weiteres durchzuführen und in der großen Mehrzahl der Fälle auch durchgeführt.

Sehr groß wird dagegen die Gleichheit der Entwicklung, wenn man betrachtet, wie die Gewichtsgestaltung der Maschinenanlage die Lebensfähigkeit beeinflußt. Wir haben Typen von Schiffen, die nur durch die Leichtigkeit der Maschinenanlage überhaupt denkbar sind, vor allem Torpedoboote und Motorboote. Im Luftschiffbau ist alles, ist die gesamte Entwicklung erst ermöglicht, sie ist geradezu geschaffen erst durch die Entwicklung des Maschinengewichtes. Ohne die Automobilindustrie, die aus den bis dahin wenig entwickelten und schweren Benzinmotoren in wenigen Jahren ein ausgezeichnetes, leichtes Maschinensystem gemacht hat, wären die Luftschiffe überhaupt undenkbar.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 7 votes